Gratis bloggen bei
myblog.de

Nur Hitchcock und Ich.

Guten Abend. Ich habe schon ewig nichts mehr geschrieben und diesen Blog ziemlich vor sich hingammeln lassen. Das soll sich jetzt ändern. Ich hoffe, dass ich in Zukunft öfters Zeit fürs schreiben finden werde, versprechen kann und will ich nichts.. Jedenfalls habe ich all die alten Blogeinträge gelöscht, weil sie nicht mehr aktuell und dadurch auch nicht mehr relevant waren.

Bis eben saß ich noch vor dem Fernseher, "Marnie" aus der Hitchcock Reihe. Ich hasse Samstagabende wie diesen, an denen man allein und mit dem Wissen, dass alle anderen momentan irgendwo, wo man selber nicht ist, Spaß haben und fröhlich sind, ist und nichts mit sich anzufangen weiß. Einen solchen Abend hatte ich schon lange nicht mehr, viel zu lange, denn ich habe wohl vergessen, wie sich das anfühlt, mal keine Menschen um sich herum zu haben. Ich bin es einfach nicht mehr gewohnt. Ständig, jeden Tag treffe ich auf hunderte von Leuten, Freunde und Fremde, immer ist irgendwer da. Irgendwer, wer ist das eigentlich? Ist irgendwer der Fremde, der mir im Bus gegenüber sitzt? Oder die Freundin, mit der ich in der großen Pause meine Runden über den Schulhof ziehe? Irgendwer ist immer da. Und es fühlt sich gut an, zu wissen, dass das so ist. Wer auch immer irgendwer ist. Er ist da. Und das ist alles, was zählt.
22.9.07 22:45


 [eine Seite weiter]
chaste yvi host